Berufskolleg

Berufskollegs bauen auf einem mittleren Bildungsabschluss auf. Sie verbinden im engen Bezug zwischen Theorie und Praxis eine erste Berufsausbildung mit einer erweiterten Allgemeinbildung und der Möglichkeit zum Erwerb der Fachhochschulreife. An der Max-Eyth-Schule können Sie das 2-jährige Berufskolleg für Produktdesign besuchen.

Aufnahmebedingungen

  • Mittlere Reife (Realschule, Werkrealschule, Gemeinschaftsschule) oder Fachschulreife (Berufsfachschule)
  • Versetzung nach Klasse 10 oder 11 (G8), Versetzung nach  Klasse 11 (G9, 6-jähriges Berufliches Gymnasium, Gemeinschaftsschule)
  • Das Versetzungszeugnis von Klasse 10 nach 11 unseres 6-jährigen Technischen Gymnasiums berechtigt  ohne weitere Voraussetzungen zum Besuch des 2-jährigen Berufskollegs Produktdesign.

Kosten

Es besteht Schulgeld- und Lernmittelfreiheit. Fahrtkosten werden im Rahmen der Beförderungsbestimmungen vom Schulträger bezuschusst.

Aufnahmeantrag

Bitte bewerben Sie sich online unter:

https://schule-in-bw-de/bewo

Falls die Max-Eyth-Schule Ihre erste Wahl ist, senden Sie uns bitte anschließend bis 1. März:

  • das ausgedruckte Anmeldeformular
  • eine beglaubigte Kopie des Halbjahres- oder Abschlusszeugnisses
  • sowie einen tabellarischen Lebenslauf mit Passbild

Die angenommenen Bewerber erhalten Ende März eine schriftliche Benachrichtigung. Das Abschlusszeugnis muss ggf. nachgereicht werden. Falls nicht alle Bewerber aufgenommen werden können, erfolgt die Auswahl nach der Rangfolge des Durchschnitts aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik. Bei gleicher Rangfolge entscheidet der Gesamtdurchschnitt. Der Aufnahmeantrag sollte erst nach Vorliegen des Halbjahreszeugnisses gestellt werden.

News

  • Nächste Veranstaltungen
    1. Die Ausbildertreffen der Schutz und Sicherheit sowie der Produktdesigner werden auf unbestimmte Zeit verschoben.

    2. Tag der offenen Tür
      25.01.2019