Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (ehemals BVJ)

Das VAB (ehemals BVJ)  der Max-Eyth-Schule ist die einjährige Regelschule für alle ehemaligen Förderschüler mit dem Ziel, Jugendliche für eine Ausbildung zu motivieren und sie darauf vorzubereiten. Der Bildungsgang endet mit einer Abschlussprüfung. Die Schüler lernen die Berufsfelder Metall, Holz und Computertechnik kennen.

Abschluss: Mit dem Besuch des VAB ist die Berufsschulpflicht erfüllt, sofern im Anschluss keine Berufsausbildung begonnen wird. Mit dem Bestehen einer Zusatzprüfung kann der Hauptschulabschluss erreicht werden.

Ausbildungskosten: Es besteht Schulgeld- und Lernmittelfreiheit. Fahrtkosten werden vom Schulträger im Rahmen der Beförderungsbestimmungen bezuschusst.

Anmeldung: Bitte richten Sie Ihren Aufnahmeantrag mit der Abschrift Ihres Halbjahreszeugnisses bis Ende Februar an das Sekretariat unserer Schule.  Eine vorläufige Aufnahmezusage erhalten Sie dann bis Ende März.

Anmeldeformular

Für weitere Auskünfte steht Ihnen auch unser Sekretariat zur Verfügung. Siehe auch weitere Informationen.

News

  • Nächste Veranstaltungen
    1. Sommersporttag BS
      23.07 MTV Botnang 
    2. Sommersporttag TG11, TG12 BK
      25.07 MTV Botnang 
    3. Sommersporttag TG8, TG9  TG10
      26.07 MZV Botnang 
    4. Projektwoche
      22.7 bis 26.07